Willkommen zurück!

Porsche 912E

Porsche 912E

Der Porsche 912E

 

Der Porsche 912E ist kein herkömmlicher Porsche 912 wie er in den späten 60er Jahren als preiswertes Einstiegsmodell in die 911-Baureihe sein sollte.

 

Der Porsche 912E ist ein so genanntes Porsche 911 G-Modell mit dem Motor des VW-Porsche 914

Er hat also keinen Porschemotor, sondern den Flachmotor aus dem VW-Porsche ein so genannter Typ4-Motor

Mit wenigen Ausnahmen passen die Motorkomponenten des VW-Porsche 914-4 2,0

Sofern die originale Einspritzanlage erhalten bleiben soll, sind Leistungssteigerungen nur in sehr begrenztem Maße möglich.

 

Wenn jedoch auf Doppelvergaser umgerüstet wird, dann stehen einer drastischen Hubraumerweiterung bis zu 3,0L und Leistungen bis über 200PS kaum etwas im Wege.

 

Entsprechende Motoren und Komponenten finden sie in dem sehr ausführlichen Onlineshop von ORRATECH

 

www.typ4shop.de

 

Man muss jedoch wissen, das für den Porsche 912E keinerlei Abgasgutachten für Leistungssteigerungen vorhanden sind. Den Porsche 912E gibt es fast nicht auf dem deutschen Markt, da er in sehr geringer Stückzahl ausschließlich für den amerikanischen Markt gebaut wurde.

 

Tuning ist hier nur per Sonderabnahme nach $21 möglich, sofern man überhaupt einen kundigen und geneigten TÜV-Prüfer hierfür findet.

 

Dennoch, der Porsche 912E ist ein interessantes Auto. Er hat alle technischen und optischen Reize wie ein Porsche 911. Da er meist aus den warmen sonnigen Regionen der USA importiert wurde, befindet sich die Karosserie in einem meist wenig vom Rost befallenen Zustand. Mit den mageren 90PS wirkt er ein wenig schwerfällig. Der Motor wird dem Sportwagen eigentlich nicht gerecht.

Der Wunsch nach MEHR ist also verständlich.