Satz JE-Kolben 91mm 7mm Dom und Gußzylinder

Satz JE-Kolben 91mm 7mm Dom und Gußzylinder
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 3.01.03c
Bestand: Aktuell nicht verfügbar
2.225,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Satz JE-Kolben 91mm geschmiedet  mit 7mm hohem Dom und Gußzylinder zur Hubraumvergrößerung auf 1925ccm. Der Motor wird dabei nicht breiter und die original Verblechung paßt. Motorgehäuse (Durchmesser 94mm) und Zylinderköpfe (Durchmesser 98mm) müßen bearbeitet werden. Verdichtung je nach Brennraumvolumen. Der Motor gewinnt mit dieser Hubraumvergrößerung viel Drehmoment und je nach Zylinderkopfbearbeitung auch Leistung.

Zur Montage dieser Zylinder muss das Motorgehäuse auf 94mm aufgebohrt und 1,5mm geplant werden.
Eben so müssen die Köpfe aufgebohrt werden.

Bei diesem Hubraum empfehlen wir dringend eine Kolbenbodenkühlung umd die thermische Belastung zu reduzieren.

Nur diese 1,9-2L Kolben und Zylinder haben sich in über 80 Sätzen bewährt.

 

Es gibt einige Umbausätze mit 90mm, 91mm und 92mm Kolben und Zylinder auf dem Markt.

Bei den üblichen 92mm Zylindern handelt es sich oftmals um abgeflexte 92mm VW-Käferzylinder.

 

Bei der Herstellung von Zylindern ist es wichtig, zuerst die Aussenbearbeitung zu machen.

Dabei verzieht sich der Zylinder entsprechend der Kontur.

Der letzte Bearbeitungsschritt ist die Innenbearbeitung mit dem Bohren und Hohnen auf das Endmaß. Hierbei wird und bleibt die Bohrung rund und hat das erforderliche Laufspiel.

Wird ein Zylinder erst innen gebohrt und gehohnt und dann nachträglich aussen bearbeitet, verzieht er sich und ist dann innen unrund. Ein erhöhtes Laufspiel, erhöhter Ölverbrauch, Leistungsmangel und vorzeitiger Verschleiß sind die Folge.

 

Unsere 91er K&Zylindersätze mit geschmiedeten JE-Kolben haben sich in vielen Sportmotoren bewährt und sind so auch ein Garant für ein sorgloses Alltagsfahrzeug.

 

Diese großen Porsche 356-Motoren mit Hubräumen zwischen 1,9L und 2,0L bringen Leistungen zwischen 120-180PS. Je nach Auslegung der Zylinderköpfe und Nockenwellen.

Eine gute Kopfbearbeitung ist hierbei sehr wichtig.

Wir empfehlen zusätzlich eine Kolbenbodenkühlung mittels Spritzöldüsen, so wie obligatorisch einen Zusatzölkühler.

 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt: